Home
Familienweingut
Lagen und Sorten
Unsere Weine
Online-Shop
Weinerlebnisse
Weingut-Events
Verkostungsnotizen
Aktuelles und Presse
Kontakt
Newsletter
Links
Impressum
AGB
Find us on Facebook
Aktuelles & Presse
Alle Neuigkeiten aus Weingut und Weinberg, unsere aktuellen Termine – mit unserem Newsletter sind Sie ständig auf dem Laufenden und verpassen kein Event und kein Weinlerlebnis mehr! Einach Name und E-Mailadresse eingeben und abschicken. Den Reiss Newsletter können Sie natürlich jederzeit wieder abbestellen.


Ich möchte den Reiss-Newsletter abonnieren:

Newsletter "Hoffest 2017" mehr »
Newsletter "Adventus" mehr »
Summer Time mehr »
Newsletter "Herbstimpression" mehr »
Newsletter mehr »
Newsletter ``Adventus``

Liebe Weinfreunde,

 

kurz vor Weihnachten präsentieren wir Ihnen unseren aktuellen Newsletter.

 

Vier gute Dinge in der Welt - 

altes Holz, um Feuer zu machen,

alter Wein, um ihn am Feuer zu trinken,

alte Bücher, um darin zu lesen, und

alte Freunde, um Ihnen zu vertrauen.

 

König Alfons X.  (1221 - 1284, genannt der Weise,

König von Kastilien)

 

 

Herzlichst - Ihre Familie Reiss

Inhalt dieser Ausgabe
 

Alles andere als langweilig

...Kopf des Monats...

Martina Reiss

Alles andere als langweilig!

 

Martina Reiss ist eine quirlige Vierzigerin. Die gelernte Bankkauffrau ist in das Weingut ihres Mannes in Würzburg eingestiegen.

Aber ihre eigentliche Leidenschaft gilt den Touristen. Mit Witz und Charme begeistert sie ihre Gäste als Weindozentin, Weinerlebnis-

und Stadtführerin für Würzburg und natürlich den Wein.


Martina Reiss kam 1999 der Liebe wegen nach Würzburg und ist geblieben. Gemeinsam mit ihrem Mann Christian führt sie das Weingut

Reiss. Eigentlich ist die 40-jährige Bankkauffrau. Aber als die Kinder kamen, hat sie den Job an den Nagel gehängt. Stattdessen hat sie

ihre Leidenschaft für den Umgang mit Menschen entdeckt und zu ihrer Berufung gemacht. Schon recht früh ließ sich Martina Reiss zur

Gästeführerin Weinerlebnis Franken ausbilden. Später setzte sie noch die Weindozentin oben drauf. Aber auch ihre neue Heimat Würzburg

hat es ihr angetan. So entschied sie sich 2008 dafür, sich auch noch als Stadtführerin ausbilden zu lassen. Unter fast 300 Bewerbern für die

50 Stadtführerposten konnte sie sich durchsetzen. "Diese Symbiose aus Wein und Stadtgeschichte war für mich ein richtig schönes

Gesamtpaket", so Reiss.

 

In Würzburg angekommen

 

Während ihrer touristischen Ausbildung hat sie viele nette Leute kennen gelernt, auf die sie auch heute noch in einem engen Netzwerk

zurückgreifen kann. "Das war ein tolles Ankommen in Würzburg", sagt sie über ihre Entscheidung, diesen neuen Weg einzuschlagen.

Und so wie sie dabei strahlt, glaubt man das sofort und kann sich bildlich vorstellen, wie sie immer wieder ihre Gruppen begeistern kann.

Manchmal verbringt sie mit ihren Gästen ganze Wochenenden. Dann stehen Stadtführung, Weinerlebnis und kulinarische Genüsse an

drei Tagen auf dem Programm. Aber auch in Hotels ist sie gefragt. als Weindozentin sorgt sie beispielsweise in Tagungspausen oder

am Abend für Abwechslung, wenn Firmen sie für eine ambitionierte Weinprobe buchen.

"Es gibt ganz viele Leute, die Lust auf Wein, aber keine Ahnung davon haben und die ganz offen für solche Veranstaltungen sind", sagt

die Weindozentin. Dass sie dabei selbst von einem Weingut kommt, hilft ihr natürlich, praxisnah und lebhaft vom Weinbau zu erzählen.

Das kommt gut an. Und natürlich hilft ihr Job auch ein Stück weit beim Absatz der eigenen Weine. "Aber ich stelle bei meinen Ver-

anstaltungen auch Weine von Winzerkollegen aus Franken vor, da bin ich ganz offen!", betont sie.

Ihren Gästeführer-Stil beschreibt sie recht plastisch: "Wir verpacken Klatsch und Tratsch nett. Man muss es machen wie in der Gala -

aber mit Niveau. Die Leute sollen Lust bekommen." Die klassischen Stadtführungen mit auswendig gelernten Sprüchen und Fakten

sucht man hier vergeblich. "Man muss immer wieder was Neues machen. Sonst wirds zur Schallplatte", erzählt Reiss. Dass ihr das

gelingt, zeigen Wiederholungstäter, die immer wieder Führungen bei ihr buchen.

Regina Klein, Redaktion Rebe & Wein

 

Gault Millau Weinguide - Drei-Trauben-Status locker bestätigt

 

 

Gault Millau Weinguide - Drei-Trauben-Status erneut locker bestätigt

 

Eine sehr stimmige Kollektion trotz einer Neigung zur Überpointierung.

So ist das Holz, wenn eingesetzt, immer markant, aber die Substanz der Weine -

etwa der saftigen Silvaner Spätlese aus dem Sonnenstuhl - fängt dies ab.

Der Rebsortencharakter der animierenden Scheurebe springt förmlich in die Nase.

Und der "Retrogusto" genannte Silvaner Landwein zeigt einen deutlichen

Tresterton, ist dann aber so klar und fest und saftig, dass alles wieder passt.

Christian Reiss, der den Betrieb mit seiner Frau Martina leitet, stellt auch immer

wieder beeindruckende edelsüße Gewächse vor. In diesem Jahr sind es eine

stilvolle Silvaner Auslese und die tolle Riesling Trockenbeerenauslese mit

delikaten Zitrusnoten, feiner Säure und eleganter Länge.

 

 

 

aktuelle Termine
 

Kulinarische Begegnungen

Kulinarische Begegnungen "Fränkisch aufgekocht!"

Samstag, 30. Januar 2015, 19.00 Uhr

 

Arthur Reinhard kocht für Sie ein fünfgängiges

Schlemmermenü:

 

Zum Sekt ein Gruß aus der Küche

Schwarze und weiße Sülze von Edelfischen

mit Schnittlauchcreme, Kirschtomaten und Schafmäulesalat

Fränkische Festtagssuppe

Hausgemachte Teigtaschen gefüllt mit Frischkäse und Spinat

Braten vom Ibericoschwein mit Weißbiersauce, Spitzkohl und Semmelknödel

Geeistes vom Kaffee, Bayrische Creme und Apfelstrudel

 

Inkl. korrespondierender Weine, Sektempfang, Digestif, Espresso,

Service und Kommentierung

 

Preis pro Person: 79,00 €

 

Reservierungen können Sie sehr gerne vornehmen unter:

Tel. 0931-94600 bzw. info@weingut-reiss.com

 

 

 

Kulinarische Begegnungen - Vorschau auf das Frühjahr

Kulinarische Begegnungen - Vorschau auf das Frühjahr

 

Arthur Reinhard kocht für Sie:

 

Samstag, 19. März 2015, 19.00 Uhr

"Primavera"

Preis pro Person: 79,00 €

 

Weitere Informationen erhalten Sie sehr gerne bei uns im Weingut.

Reservierungen können Sie sehr gerne vornehmen unter:

Tel. 0931-94600 bzw. info@weingut-reiss.com.

 

Als Idee zu Weihnachten präsentiert sich auch unser neuer Weingutsgutschein

für diverse Veranstaltungen, den Sie bei uns im Weingut erwerben können.